ZUTATEN

FÜR DEN HELLEN TEIG:

200 g Mehl
220 ml heißes Wasser
150 g Puderzucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Vanillearoma
60 ml Öl

FÜR DEN DUNKLEN TEIG:

180 g Mehl
30 g Kakaopulver
240 ml heißes Wasser
150 g Puderzucker
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
1 TL Vanillearoma
60 ml Öl

ZUBEREITUNG

  1. 2 Schüsseln bereitstellen. In der einen wird der helle Teig gemacht und in der anderen der dunkle. Die Teige werden jeweils so zubereitet, dass die benötigten Zutaten miteinander verrührt werden.

  2. Die Gugelhupfform mit Öl einfetten, mit Mehl bestäuben und abwechselnd den hellen und den dunklen Teig schichten.

  3. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 60 Minuten backen. Nach dem Backen kurz in der Form abkühlen lassen und erst dann stürzen. Die Oberseite mit Puderzucker bestäuben.