ZUBEREITUNG

1.
SCHRITT

Aus der Mayonnaise, der Crème frâiche sowie der Meerrettichpaste (Vorsicht! Scharf, nach Geschmack) eine glatte Creme herstellen und mit Zucker, Limettensaft als auch Salz abschmecken. Gegebenenfalls kann man die Creme mit ein bisschen Apfelsaft oder Wasser verflüssigen, falls sie zu fest ist. Anschließend in den Kühlschrank stellen zum Durchziehen.

2.
SCHRITT

Die vorbereiteten, grätenfreien Saiblingsfilets mit dem Lachsmesser in dünne Scheiben schneiden und auf 4 Teller verteilen. Die Fischscheiben mit Meersalz würzen. Die Zucchini sowie die Radieschen in hauchdünne Julienne (Streifen schneiden) und auf dem Fisch dekorativ mit gezupfter Shiso-Kresse anrichten.

3.
SCHRITT

Anschließend werden die vorbereiteten Teller mit der Creme von grünem Meerrettich und etwas Olivenöl garniert und serviert.

 

Dieses Rezept wurde in der Sendung “Echt lecker” zubereitet.

© Bilder: tv.gusto GmbH

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

 

  • 400 g

    Saiblingsfilet (frisch, ohne Gräten)

  • 10 g

    Meersalz

  • 50 g

    Radieschen

  • 0.5

    Zucchini

  • Schale

    Shisokresse

  • Msp.

    Meerrettich (Paste, grün)