Schokolade-Biskotten Torte

Zutaten für 1 Portionen:

Für den Teig:
120 g Butter
60 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Ei(er)
100 g Haselnüsse, gerieben
50 g Schokolade, fein gerieben
60 g Mehl
2 TL, gestr. Backpulver
2 EL Rum
Für den Belag:
4 Blätter Gelatine
500 ml Milch
1 Pck. Puddingpulver, Schokolade
60 g Zucker
100 g Schokolade, geschmolzen
250 ml Schlagsahne
1 ½ Pck. Löffelbiskuits (Biskotten)
125 ml Espresso, kalt, zum Tränken
50 ml Rum, zum Tränken
etwas Kuchenglasur (Schokolade), zum Verzieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Ruhezeit ca. 12 Stunden

Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Gesamtzeit ca. 13 Stunden 30 Minuten
Für den Teig Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Die Eier einzeln nach und nach gut unterrühren. Haselnüsse, Schokolade, Mehl und Backpulver miteinander vermischen und zusammen mit dem Rum unterheben.
Den Teig in eine befettete Springform (26 cm Durchmesser) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Für die Schokocreme zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Puddingpulver Schokolade und Zucker mit etwas Milch glatt rühren. Die restliche Milch in einem Topf auf dem Herd aufkochen lassen. Das angerührte Puddingpulver einrühren und noch einmal kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und in eine Rührschüssel umfüllen.
Die eingeweichte Gelatine gut ausdrücken und zusammen mit der geschmolzenen Schokolade zum noch warmen Pudding geben und gut unterrühren, bis die Gelatine zur Gänze geschmolzen ist.
Danach den Pudding abkühlen lassen, er sollte aber nicht ganz fest werden!
Die Schlagsahne steif schlagen und unter den kalten Pudding heben.
Um den ausgekühlten Tortenboden einen Tortenring legen.
Espresso und Rum vermischen und den Tortenboden damit etwas tränken.
Danach wird der Tortenboden mit etwas Schokocreme bestrichen. Darüber kommt eine Lage Biskotten, die ebenfalls mit dem Espresso-Rum-Gemisch getränkt werden. Lagenweise Creme und Biskotten einschichten bis alles aufgebraucht ist. Mit Creme abschließen!
Die Torte am besten über Nacht gut durchziehen lassen.
Danach den Tortenring entfernen und die Tortenoberfläche mit etwas Schokoladeglasur besprenkeln.

Stecken Sie das Bild unten in Ihre PINTEREST-TABELLEN, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von PINTEREST vorgetragen zu werden.

Das magst du vielleicht auch

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Schokolade-Biskotten Torte