0
4 shares

Zutaten für 6 Personen:

6 Scheiben von der Kalbshaxe (à ca. 200 bis 250 g)
3 EL Olivenöl
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
4 Stangen Bleichsellerie
3 Möhren
1 Dose stückige Tomaten
200ml Wasser
50 g Tomatenmark
400 ml Rinderbrühe oder Gemüsebrühe
Pfeffer, Salz
Gremolata:
½ Bund Petersilie
1 Knoblauchzehe, gehackt
abgeriebene Schale von ½ Bio-Zitrone

Zubereitung:

Zwiebeln, Knoblauchzehen, Bleichsellerie und Möhren putzen, schälen und in kleine Würfel schneiden.

Die Kalbshaxen-Scheiben mit Pfeffer und Salz würzen und im heißen Olivenöl in zwei Portionen nacheinander kräftig anbraten. Herausnehmen und in einen großen Bräter geben.

Im verbliebenen Bratfett die Gemüsewürfel anbraten, mit Wasser ablöschen und Tomaten, Tomatenmark und Gemüsebrühe zugeben. Kurz aufkochen lassen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Soße über das Fleisch in den Bräter geben, den Bräter abdecken und in den Backofen geben.

Bei 140 °C Umluft (oder 160 °C Ober/Unterhitze) etwa 3,5 bis 4 Stunden garen.

Petersilie, Knoblauchzehe und Zitronenschale mischen und fein hacken oder alles in den Thermomix geben und 5 Sek/ Stufe 8 zerkleinern.

Vor dem Servieren die Kalbshaxe mit der Gremolata bestreuen.

Zutaten für 3 Personen:
700 g Sellerieknolle, geschält, in Würfel geschnitten
700 g Wasser
20 g Butter
100 g Schmand, Creme fraiche, griechischer Joghurt oder ähnliches
100 g Gemüsebrühe, Milch oder Wasser
½ TL Salz
Zubereitung:
Das Wasser in den Mixtopf einwiegen, die Selleriewürfel in den Varoma geben und den Varoma auf den Mixtopf setzen. 40 Min/ Varoma/ Stufe 1 garen.

Den Varoma abnehmen, den Mixtopf leeren. Die gegarten Selleriewürfel, Butter, Schmand oder ähnliches, Salz und Gemüsebrühe, Milch oder Wasser in den Mixtopf geben und 30 Sek/ Stufe 8 pürieren und mit Salz abschmecken.

Oder die Selleriewürfel im Kochtopf in Salzwasser weich kochen (oder im Dampfgarer bei 100 Grad 12 Minuten garen), mit den restlichen Zutaten pürieren und abschmecken.

Guten Appetit!


Like it? Share with your friends!

0
4 shares