ZUTATEN

4 St. Eier
250 g Zucker
10 EL Öl
10 EL Ananassaft aus der Dose
1 Pck. Backpulver
250 g Mehl
1 Dose Ananas
4 EL Mehl

ZUBEREITUNG

  1. Ananas abtropfen lassen und den Saft auffangen.
  2. Die Ananasstücke mit Mehl bestäuben und gut vermischen, sodass sie quasi in Mehl gewälzt werden.

  3. Eier mit Zucker schaumig schlagen und portionsweise Ananassaft und Öl hinzufügen. Zum Schluss Mehl mit Backpulver mit dem Schneebesen unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben und mit den Ananasstücken gleichmäßig belegen.
  4. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.